Aszendent berechnen: So einfach funktioniert’s!

Der Aszendent ist ein Schlüsselelement in der Astrologie und spielt eine wichtige Rolle bei der Interpretation von Horoskopen. In diesem Artikel erfährst du alles Wissenswerte rund um das Thema Aszendent berechnen und wie es einfach funktioniert.

Was ist der Aszendent?

Der Aszendent ist der Schnittpunkt des Osthorizonts mit dem Tierkreis zum Zeitpunkt deiner Geburt. Er ändert sich im Laufe des Tages und ist daher eng mit dem genauen Zeitpunkt der Geburt verbunden. Der Aszendent gibt Aufschluss über deine Persönlichkeit, dein Verhalten und deine Wahrnehmung von dir selbst und anderen.

Warum ist der Aszendent wichtig?

Der Aszendent gibt Informationen über die Art und Weise, wie du auf deine Umwelt reagierst und wie du von anderen wahrgenommen wirst. Er gibt Aufschluss über deine Lebensziele, deine Antriebskraft und deine Stärken und Schwächen. Die Kombination aus Sonnenzeichen und Aszendent liefert ein umfassendes Bild deiner Persönlichkeit und hilft dir, dich selbst besser zu verstehen.

Aszendent berechnen

Um deinen Aszendenten zu berechnen, benötigst du einige grundlegende Informationen über den Zeitpunkt und den Ort deiner Geburt. Im Folgenden sind die wichtigsten Schritte aufgeführt, um deinen Aszendenten korrekt zu ermitteln:

Geburtsdatum und -zeit

Zunächst benötigst du dein genaues Geburtsdatum und die genaue Uhrzeit deiner Geburt. Die Geburtszeit ist entscheidend, da der Aszendent sich im Laufe des Tages ändert. Wenn du dir bei der Uhrzeit unsicher bist, frage deine Eltern oder schaue auf deiner Geburtsurkunde nach.

Koordinaten des Geburtsortes

Als nächstes benötigst du die geografischen Koordinaten deines Geburtsortes, also den Längen- und Breitengrad. Diese Informationen sind wichtig, um die Position der Sterne zum Zeitpunkt deiner Geburt genau bestimmen zu können. Du kannst die Koordinaten deines Geburtsortes leicht online finden oder mit Hilfe einer Landkarte ermitteln.

Berechnungsmethoden

Es gibt verschiedene Methoden, um den Aszendenten zu berechnen. Die gebräuchlichsten sind das Placidus-Häusersystem, das Koch-Häusersystem und das Gleiches Häusersystem. Jedes dieser Systeme hat seine eigenen Vor- und Nachteile und wird von Astrologen unterschiedlich bevorzugt. Im Folgenden stellen wir dir diese drei Systeme kurz vor:

Placidus-Häusersystem

Das Placidus-Häusersystem ist das am weitesten verbreitete System in der westlichen Astrologie. Es basiert auf dem Prinzip, dass jedes Haus gleich viel Zeit in Anspruch nimmt, um über den Aszendenten aufzusteigen. Das System berücksichtigt die genaue Position der Sterne und Planeten zum Zeitpunkt der Geburt.

Koch-Häusersystem

Das Koch-Häusersystem wurde von dem deutschen Astrologen Walter Koch entwickelt und ist ebenfalls weit verbreitet. Es basiert auf der Annahme, dass die Zeit, die ein Zeichen benötigt, um über den Aszendenten aufzusteigen, von der geografischen Breite des Geburtsortes abhängt.

Gleiches Häusersystem

Das Gleiches Häusersystem teilt den Tierkreis in zwölf gleich große Abschnitte von jeweils 30 Grad ein. Diese Methode ist einfacher zu berechnen als die anderen beiden Systeme und wird häufig von Anfängern bevorzugt, da sie weniger komplex ist.

Um deinen Aszendenten zu berechnen, kannst du entweder ein Astrologie-Programm verwenden, online auf einer entsprechenden Webseite den Aszendentenrechner nutzen oder einen professionellen Astrologen konsultieren.

Dein Aszendent in den Tierkreiszeichen

Nachdem du deinen Aszendenten berechnet hast, kannst du herausfinden, welches Tierkreiszeichen am Osthorizont aufgestiegen ist. Jedes Tierkreiszeichen ist einem der vier Elemente zugeordnet: Feuer, Erde, Luft und Wasser. Hier eine kurze Übersicht der verschiedenen Aszendenten:

Feuerzeichen

Die Feuerzeichen sind Widder, Löwe und Schütze. Menschen mit einem Aszendenten in einem dieser Zeichen sind energiegeladen, leidenschaftlich und haben eine starke Durchsetzungskraft.

Erdzeichen

Die Erdzeichen sind Stier, Jungfrau und Steinbock. Menschen mit einem Aszendenten in einem dieser Zeichen sind praktisch veranlagt, diszipliniert und bodenständig.

Luftzeichen

Die Luftzeichen sind Zwillinge, Waage und Wassermann. Menschen mit einem Aszendenten in einem dieser Zeichen sind kommunikativ, intellektuell und sozial orientiert.

Wasserzeichen

Die Wasserzeichen sind Krebs, Skorpion und Fische. Menschen mit einem Aszendenten in einem dieser Zeichen sind emotional, sensibel und intuitiv.

Aszendent berechnen Fazit

Der Aszendent ist ein wichtiger Bestandteil in der Astrologie und gibt Aufschluss über deine Persönlichkeit und die Art, wie du auf die Welt um dich herum reagierst. Das Berechnen deines Aszendenten ist unkompliziert, wenn du dein genaues Geburtsdatum, die Geburtszeit und den Geburtsort kennst. Mithilfe des Aszendenten kannst du deine Stärken und Schwächen besser kennenlernen und ein tieferes Verständnis für dich selbst entwickeln.


FAQ

Kann ich meinen Aszendenten berechnen, wenn ich meine genaue Geburtszeit nicht kenne?

Es ist schwierig, den Aszendenten ohne genaue Geburtszeit zu berechnen, da er sich im Laufe des Tages ändert. Du kannst jedoch einen Astrologen konsultieren, der dir helfen kann, die Zeit mithilfe von Ereignissen in deinem Leben und anderen astrologischen Techniken einzugrenzen.

Wie genau ist die Aszendentenberechnung?

Die Genauigkeit der Aszendentenberechnung hängt von der Richtigkeit der eingegebenen Daten (Geburtsdatum, -zeit und -ort) sowie der verwendeten Berechnungsmethode ab. Wenn du die korrekten Informationen hast, ist die Berechnung sehr genau.

Kann sich mein Aszendent im Laufe meines Lebens ändern?

Nein, der Aszendent ändert sich nicht im Laufe des Lebens, da er auf der Grundlage der genauen Geburtszeit und des Geburtsortes berechnet wird. Allerdings kann sich die Bedeutung des Aszendenten in deinem Leben im Laufe der Zeit verändern, wenn du durch Erfahrungen und persönliches Wachstum lernst, besser mit deinen Stärken und Schwächen umzugehen.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Mehr zeigen

Nikolas Joon

Nikolas Joon, ein renommierter Autor von Astrohoroskop.org , ist bekannt für seine tiefgreifenden Einsichten und inspirierenden Artikel im Bereich der Astrologie und Spiritualität. Sein einzigartiger Schreibstil, geprägt durch eine Mischung… More »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"